betroffen.at

Missbrauchsvorwurf: Eine Nonne nannte sie eine „Edelhure“

in Medienberichte, Niederösterreich

Fast ein Jahr ist es her, als Clara D. (Name geändert, Anm.) mit ihrer Geschichte an die Öffentlichkeit ging. Clara D., heute 41 Jahre alt, wurde als Minderjährige in den 1990er-Jahren in einem Hollabrunner (NÖ) Nonnenheim geschwängert. Es sei niemals eine Liebesbeziehung gewesen, betonte Clara D. von Anfang an. Ihre Zwillingsmädchen wurden zur Adoption frei gegeben. Das Landeskriminalamt übernahm die Ermittlungen, doch im vergangenen Jänner stellte die Staatsanwaltschaft Korneuburg das Verfahren ein. Jetzt wird allerdings wieder ermittelt, bestätigt Friedrich Köhl, Sprecher der Staatsanwaltschaft. Ein Drei-Richter-Senat hatte dem Fortführungsantrag von Clara D. stattgegeben.

Heikle Tweets: Vorwürfe gegen Pfarrer aus Niederösterreich

in Niederösterreich

Göttweiger Pater suspendiert: „Richtiger Schritt“

in Niederösterreich

Geheime Liste: 35 Sex-Pfarrer im Amt

in Niederösterreich

Heikle Tweets: Stift Göttweig zieht Pfarrer ab

in Niederösterreich

Pater Fabians Fall steht kurz vor rechtskräftigem Ende

in Niederösterreich

Pfarrer nach Missbrauch zu drei Jahren und vier Monaten verurteilt

in Niederösterreich

Seltsame Neigungen: Vorwürfe gegen Pfarrer aus Niederösterreich

in Niederösterreich

Pfarrer wegen sexueller Belästigung angezeigt

in Niederösterreich

NÖ: Pfarrer in Missbrauchsprozess schuldig gesprochen

in Niederösterreich

Artikel aus der Kategorie Niederösterreich